Mental Training

Mentaltraining bedeutet, bewusst seine Gedanken, inneren Bilder und Gefühle in Einklang zu bringen.

Stellen Sie sich bitte eine reife, prall geformte Zitrone vor und halbieren Sie diese, in Ihren Gedanken mit einem Messer. Sie riechen den leicht säuerlichen Zitrusduft der Zitrone und spüren, wie etwas Saft über Ihre Hand hinunter läuft. Beißen Sie nun in die Zitrone hinein.

Wenn Sie das Spielchen mitgespielt haben, sollte der Speichelfluss in Ihrem Mund zugenommen haben und Ihr Gesicht sich zumindest leicht verzogen haben.

Da unser Gehirn den Unterschied zwischen Wirklichkeit und Einbildung nicht bemerkt, verziehen wir selbst bei einer eingebildeten Zitrone die Mundwinkel.

Genau das nutzt das Mentaltraining aus, denn Gedankenbilder neigen dazu, sich zu verwirklichen, und zwar ganz gleich, ob es sich um eine eingebildete Wirklichkeit oder einer tatsächlichen Begebenheit handelt. 

Ein Gedanke wird zu einer Vorstellung, eine Vorstellung entwickelt sich weiter zu Bilder und Gefühlen, welche wiederum unser Handeln und Denken bestimmen. 

Wir machen uns also die Macht unserer Gedanken zunutze, um unsere Ziele zu erreichen.

Mentaltraining unterstützt Sie dabei:

  • sich Ihrer eigenen Ressourcen bewusst zu werden,
  • Blockaden zu lösen,
  • sich besser zu fokussieren,
  • einfacher loszulassen,
  • Ihren Selbstwert zu steigern,
  • Ihre Selbstliebe zu entdecken,
  • Gewohnheiten zu ändern
  • gesteckte Ziele zu erreichen.
Zitrone
Ziele definieren

Ziele definieren

Ressourcen erkennen

Ressourcen erkennen

Ueber sich hinauswachsen

Über sich hinauswachsen

Sie möchten mehr über mich, meine Leistungen und Preise erfahren?
Dann können Sie hier ein kostenloses unverbindliches Kennenlerngespräch buchen oder Sie schreiben mir eine Nachricht.