Lebensdreieck

Tipps wie Ihnen die Meinung der anderen endlich egal wird.

Gerne würde ich sagen, dass mir die Meinung der anderen immer schon komplett egal war, doch ich muss zugeben, dass ich mich doch, öfters als es mir lieb ist, von der Meinung anderer beeinflussen lassen habe und mehr darauf gab, als auf meine eigene innere Stimme.

Ging es Ihnen auch schon einmal so? Sie haben sich ein Kleidungsstück gekauft und waren davon total begeistert, ziehen es an und fühlen sich rundum gut darin, bis eine andere Person sich negativ darüber äußert und Boom ist es plötzlich nicht mehr so toll. Sie haben Selbstzweifel und fühlen sich darin nicht mehr so wohl, wie es zuvor noch der Fall war. Der Haarschnitt wird von jemandem kritisiert und schon sitzen Sie beim Friseur. Ihre Beziehung wird verurteilt und schwups wird aus einer Traumbeziehung plötzlich von jetzt auf gleich eine Krisenbeziehung und der Stress ist vorprogrammiert. So werden Diäten gemacht, um anderen zu gefallen, Dinge die einem am Herzen liegen werden aufgegeben, während Dinge die einem nichts geben durchgezogen werden und warum? Um zu gefallen, der Norm zu entsprechen und dazuzugehören.

Der Mensch ist ein soziales Wesen und dazugehören zu wollen ist ein menschliches Grundbedürfnis. Anderen gefallen zu wollen, Anerkennung und die Angst vor Ablehnung und Ausgrenzung bringt uns dazu die Meinung anderer über die eigene zu stellen. Doch tut uns das gut? Wäre es nicht um so vieles einfacher, wenn es nicht so wäre?

Wie Ihnen die Meinung der anderen egal wird!

Ein Wundermittel, welches nur eingenommen werden will und danach ist einem alles egal, gibt es leider nicht, doch kann man sich antrainieren weniger und weniger auf die Meinung anderer zu geben, bis man tatsächlich keinen Wert mehr auf die Meinung anderer gibt.

Was andere denken geht Sie nichts an!

Machen Sie sich selbst bewusst, dass wenn Sie durch die Straßen laufen, Sie hin und wieder auch denken: „Oh, was hat den die/der an!“. Was dem einen gefällt, missfällt dem anderen, man kann es nie jedem recht machen. Jeder hat seine eigenen Vorlieben und Abneigungen, würde man es jedem recht machen wollen, dürfte man nie das Haus verlassen, da es einfach unmöglich ist, jedem zu gefallen. Halten Sie sich immer vor Augen, dass jeder denken darf, was er möchte und Sie dies überhaupt nichts angeht. Nicht nur, dass Sie die Meinung eines andern nicht verändern können, die Meinung eines anderen geht Sie schlicht einfach nichts an.

Gibt es ein Muster?

Gibt es Situationen in welchen Sie besonders häufig auf die Meinung anderer achten?
Wie reagieren Sie in solchen Situationen?
Was tun Sie dann, um anderen zu gefallen?
Wenn Sie erkennen, wann diese Muster auftreten, können Sie auch bewusst dagegen steuern.

Hierzu gibt es eine einfache Übung:

Atmen Sie tief ein und aus.
Versuchen Sie sich die Situation bewusst zu machen, welche Sie dazu bringt, die Meinung anderer über Ihre eigne Meinung zu stellen.
Sehen Sie Ihren Gedanken zu, als wären es Wolken am Himmel, die an Ihren inneren Augen vorüberziehen.
Wie die Wolken sich bilden und kurz darauf wieder auflösen und an Ihnen vorüberziehen.
Lössen Sie auf diese Art und Weise all die Situationen auf, die dazu führen, dass Ihnen die Meinung der anderen wichtiger ist, wie Ihre eigne Meinung.

Die eigene Meinung

Wenn Sie ständig Ihre eigene Meinung ignorieren, verlieren Sie nach und nach an Selbstwert. Wenn Sie an Selbstwert verlieren, lassen Sie sich mehr von andern lenken und achten irgendwann nur noch auf die Bedürfnisse der andern. Was dazu führt, dass Sie:

  • süchtig nach der Meinung anderer werden.
  • nicht Nein sagen können.
  • sich in die Opferrolle treiben lassen.
  • unsicher und übervorsichtig werden.
  • keine Entscheidungen mehr selbst treffen.

Wenn Sie dies ändern wollen und endlich zu Ihrer eignen Meinung stehen möchten dann drehen Sie diese 5 Punkte ins Gegenteil um:

  • Stehen Sie zu Ihrer eignen Meinung und wenn dies nicht möglich ist, dann tun Sie so als ob. Schauspielern Sie. Sie werden verblüfft sein, wie gut dies funktioniert.
  • Sagen Sie bewusst und laut Nein.
  • Übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr Denken und Handeln.
  • Sprechen sie bewusst laut und klar, so wird Ihre Stimme wahrgenommen und Sie erlangen wieder an Selbstwert und Selbstsicherheit.
  • Treffen Sie Ihre eigenen Entscheidungen.
Meine Meinung
SvetlanaFedoseyeva/Shutterstock.com

Lassen Sie sich Ihr Leben nicht von außen diktieren, sondern leben Sie Ihr Leben nach Ihren eignen Maßstäben. Denn nicht die Meinung der andern ist wichtig, nur Ihre eigene Meinung über sich selbst ist die, die wirklich zählt. Achten Sie stets auf Ihr Denken und reden Sie immer nur gut über sich selbst, denn Sie bekommen jeden Gedanken, jedes einzelne Wort ungefiltert mit. Wenn Sie also die Meinung anderer, nicht mehr über Ihre eigne stellen wollen, verändern Sie zuerst Ihre Meinung über sich selbst zum Positiven.