Stellen Sie auch Diagnosen?
Nein, ich stelle weder Diagnosen, noch gebe ich medizinische Empfehlungen. Des Weiteren betreibe ich weder direkt noch indirekt eine Methode im Sinne einer Behandlungsart für medizinische Probleme. Es werden folglich keine Diagnosen gestellt, Heilversprechen gegeben oder Heilkunde im gesetzlichen Sinne durchgeführt. Lassen Sie sich in allen Zweifelsfällen zuvor durch Ihren Arzt beraten.
Ist das Coaching von der Steuer absetzbar?

Die Coachingstunden sind in den meisten Fällen von der Steuer absetzbar, sprechen Sie hierfür Ihren Steuerberater an. 

Werden die Kosten des Coachings, der Ernährungsberatung und des Trainings von der Krankenkasse übernommen?
Nein, leider werden die Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen.
Muss ich gleich etwas bezahlen?
Ja, alle angebotenen Leistungen werden vorab bezahlt. Nachdem wir einen Termin ausgemacht haben, schicke ich Ihnen eine Rechnung per Mail zu, erst nach Begleichung der Rechnung findet der Termin statt.
Bekomme ich eine Rechnung?
Ja, Sie erhalten eine Rechnung.
Auf welchem Weg bekomme ich die Rechnung?
Sie erhalten die Rechnung per Mail.
Wie erreiche ich Sie?
Sie erreichen mich über Mail, SMS und WhatsApp.

Coaching

Wie sieht ein Coaching im Genauen aus?

Jeder Mensch ist verschieden und so sieht auch jedes Coaching anders aus. Grob zusammengefasst, sieht ein Coaching wie folgt aus:

  • Sie nehmen mit mir Kontakt auf, in einem 15 – minütigen kostenlosen Telefonat lernen wir uns kennen und Sie schildern mir, was Sie zu mir führt. Dies vermittelt mir schon vorab einen ersten Überblick über Ihr Anliegen und Ihre Ausgangssituation.
  • Wir machen einen Termin aus und Sie buchen eine Stunde.
  • Wie genau ein Coaching verläuft, hängt von dem jeweiligen Menschen, dem Thema und dem Problem ab.
Wie lange dauert eine Coachingeinheit?
In der Regel dauert eine Coachingseinheit 15 bis 90 Minuten.
Ist Coaching eine Art Therapie?
Coaching ist keine Therapie und ersetzt somit auch keinen Arztbesuch. Sollten Sie an einer psychischen oder physischen Erkrankung leiden, suchen Sie bitte einen Arzt auf.
Was erlerne ich durch das Coaching?
  • zu akzeptieren was ist
  • vergangenes loszulassen
  • alte schädliche Verhaltensweisen und Denkmuster über Bord zu werfen
  • achtsam mit sich und der Umwelt umzugehen
  • Selbstvertrauen und Selbstwert zu entwickeln
  • sich selbst zu lieben
  • geduldig zu sein
  • gelassen zu sein
  • verzeihen, ohne zu vergessen
  • in sich selbst und in andere zu vertrauen
  • das Essenzielle zu fokussieren
  • dankbar zu sein
  • glücklich zu sein
Wie sieht der Aufbau eines Coachings bei Ihnen aus?

Eine Coachingstunde wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellt und beinhaltet üblicherweise folgende Schritte:

  • Fragemethoden
  • Persönliche Einstellungen
  • Festlegung der Zielprioritäten
  • Zielsetzung
  • Klärung erforderlicher Voraussetzungen
  • Feststellung der Wertehierarchie
  • Bearbeitung mentaler Blockaden
  • Angst und Stressbewältigung
  • Mentale Werkzeuge
  • Mentale Zielprogrammierung
  • Fehlerbehebung

Ernährungsberatung/ Trainingspläne/ Ernährungspläne

Welche Voraussetzung sollte ich selbst mitbringen?
Sie bringen die Bereitschaft mit, an der Verwirklichung Ihrer Ziele und Wünsche arbeiten zu wollen und sind offen für Neues.
In welchem Alter ist ein Training sinnvoll?

Grundsätzlich können Sie in jedem Alter trainieren. Es ist nie zu spät, um mit einem Training zu beginnen, da das Training immer für Sie und Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnitten wird.

Was beinhaltet der Auskunftsbogen, der vor dem Training auszufüllen ist?

Der Auskunftsbogen beinhaltet verschiedene Fragen zu:

  • Ihrer Person – zum Beispiel: Name, Adresse, Alter, Größe, Gewicht
  • Ihren Gewohnheiten.
  • Ihrer Gesundheit – Verletzungen, Krankheiten, Beschwerden und Einschränkungen.
  • Ihrer Fitness und Ihrem Trainingsstand.
  • dem Trainingsort
  • ob Sie mit oder ohne Equipment trainieren wollen.
  • welches Equipment Sie zur Verfügung haben, so müssen Sie sich keine teuren Geräte kaufen.
  • Ihre Wünsche und Ziele.