FAQ

Hier finden Sie Fragen und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Stellen Sie auch Diagnosen?

Nein, ich stelle weder Diagnosen, noch gebe ich medizinische Empfehlungen. Des Weiteren betreibe ich weder direkt noch indirekt eine Methode im Sinne einer Behandlungsart für medizinische Probleme. Es werden folglich keine Diagnosen gestellt, Heilversprechen gegeben oder Heilkunde im gesetzlichen Sinne durchgeführt. Lassen Sie sich in allen Zweifelsfällen zuvor durch Ihren Arzt beraten.

Werden die Kosten des Coachings, der Massage, der Ernährungsberatung und des Trainings von der Krankenkasse übernommen?

Nein, leider werden die Kosten nicht von den Krankenkassen übernommen.

Muss ich gleich etwas bezahlen?

Ja, alle angebotenen Leistungen werden vorab bezahlt. Nachdem wir einen Termin ausgemacht haben, schicke ich Ihnen eine Rechnung per Mail zu, erst nach Begleichung der Rechnung findet der Termin statt.

Bekomme ich eine Rechnung?

Ja, Sie erhalten eine Rechnung.

Auf welchem Weg bekomme ich die Rechnung?

Sie erhalten die Rechnung per Mail.

Wie erreiche ich Sie?

Sie erreichen mich über Mail, SMS und WhatsApp. 

Coaching

Wie sieht ein Coaching im Genauen aus?

Jeder Mensch ist verschieden und so sieht auch jedes Coaching anders aus. Grob zusammengefasst, sieht ein Coaching wie folgt aus:

  • Sie nehmen mit mir Kontakt auf, in einem 15 – minütigen kostenlosen Telefonat lernen wir uns kennen und Sie schildern mir, was Sie zu mir führt. Dies vermittelt mir schon vorab einen ersten Überblick über Ihr Anliegen und Ihre Ausgangssituation.
  • Wir machen einen Termin aus und Sie buchen eine Stunde.
  • Wie genau ein Coaching verläuft, hängt von dem jeweiligen Menschen, dem Thema und dem Problem ab.

Wie lange dauert eine Coachingseinheit?

In der Regel dauert eine Coachingseinheit 15 bis 90 Minuten. 

Ist Coaching eine Art Therapie?

Coaching ist keine Therapie und ersetzt somit auch keinen Arztbesuch. Sollten Sie an einer psychischen oder physischen Erkrankung leiden, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Was erlerne ich durch das Coaching?

  • zu akzeptieren was ist
  • vergangenes loszulassen 
  • alte schädliche Verhaltensweisen und Denkmuster über Bord zu werfen
  • achtsam mit sich und der Umwelt umzugehen
  • sich selbst zu lieben
  • geduldig zu sein
  • gelassen zu sein
  • verzeihen, ohne zu vergessen
  • in sich selbst und in andere zu vertrauen
  • das Essenzielle zu fokussieren
  • dankbar zu sein
  • glücklich zu sein

Wie sieht der Aufbau eines Coachings bei Ihnen aus?

Eine Coachingstunde wird individuell auf Ihre Bedürfnisse zusammengestellt und beinhaltet üblicherweise folgende Schritte:

  • Fragemethoden
  • Persönliche Einstellungen
  • Festlegung der Zielprioritäten
  • Zielsetzung
  • Klärung erforderlicher Voraussetzungen
  • Feststellung der Wertehierarchie
  • Bearbeitung mentaler Blockaden
  • Angst und Stressbewältigung
  • Mentale Werkzeuge
  • Mentale Zielprogrammierung
  • Fehlerbehebung

Personal Training

Was sind die Vorteile des Online Personal Trainings?

Durch das Online Personal Training können Sie ortsunabhängig und ganz individuell trainieren. Sie trainieren, wo auch immer Sie sich gerade aufhalten, bei sich zu Hause, im Büro, im Hotel, im Park oder auf dem Spielplatz. Weder ein Urlaub im Ausland, eine Geschäftsreise noch ein Umzug ist jetzt noch ein Trainingshindernis. 

Vorteile im Einzelnen:

  • Zeitlich und örtlich komplett flexibel
  • Sie müssen sich nicht mehr zum Training hetzen.
  • Schlechtes Wetter, Überstunden, ein Umzug, eine Geschäftsreise, Verkehrschaos, ein kaputtes Auto – nichts und niemand kann Sie nun noch am Training hindern.
  • Sie trainieren bequem bei sich zu Hause, in Ihrem Büro oder an der frischen Luft.
  • Ganz egal ob Köln, Berlin, Stuttgart oder München, Sie trainieren da, wo auch immer Sie sich gerade aufhalten.
  • Die Fahrtkosten entfallen.

Wie lange dauert eine Personal Trainingseinheit?

In der Regel dauert eine Personal Trainingseinheit 60 bis 90 Minuten. 

Wie läuft die erste Stunde im Genauen ab?

Wie eine Stunde im genauen aufgebaut wird, kommt auf die Bedürfnisse, gesundheitlichen Voraussetzungen und persönlichen Trainingsziele jedes einzelnen an. Grob kann man sich jedoch an dieser Auflistung orientieren.

  • Sie nehmen mit mir Kontakt auf, erzählen mir, was Sie sich vorstellen, wünschen und was Sie bisher eventuell schon ausprobiert haben. Berichten mir über körperliche Beschwerden und Ihren Gesundheitszustand im Allgemeinen. 
  • Wir machen einen Termin aus und Sie buchen eine Stunde.
  • Nachdem Sie eine Stunde gebucht haben, erhalten Sie von mir einen Auskunftsbogen, welchen Sie wahrheitsgemäß ausfüllen. 
  • In der ersten Stunde erfolgt der Fitnesstest mit vielen unterschiedlichen Übungen, die mir Ihren derzeitigen Ist – Zustand aufzeigen und mir zeigen, wo Ihre Stärken und Schwächen liegen. Wir schauen uns Ihre Wünsche und Ziele im Einzelnen an und reden darüber, in welchem Rahmen diese realistisch umsetzbar sind. Durch den Auskunftsbogen, den Fitnesstest und das Gespräch über Ihre Wünsche und Vorstellungen erhalte ich alle wichtigen Daten, die ich brauche, um für Sie ein individuelles maßgeschneidertes Training zusammenzustellen.

Wie laufen die darauffolgenden Trainingsstunden ab?

Vor jeder Trainingsstunde plane ich eine Trainingseinheit die auf Ihren Fortschritten der vorangegangenen Stunden, Ihren Wünschen, Zielen und Erfolgen aufgebaut ist. Spontan weiche ich von dieser Planung ab, wenn Sie lieber etwas anderes trainieren möchten, behalte dabei Ihre Ziele aber immer im Auge.

Wie sieht der Aufbau einer Trainingsstunde aus?

Wie eine Stunde im genauen aufgebaut wird, kommt auf die Bedürfnisse, gesundheitlichen Voraussetzungen und persönlichen Trainingsziele jedes einzelnen an. Grob kann man sich jedoch an dieser Auflistung orientieren.

Wir beginnen mit einem leichten Aufwärmprogramm, gehen dann in den Hauptteil über und zum Schluss dehnen wir uns.

Was brauche ich für eine Trainingsstunde?

  • Sportschuhe
  • Sportbekleidung
  • ausreichend Wasser
  • ein großes Handtuch
  • bei Online Training: falls vorhanden eine Gymnastikmatte
  • bei Online Training: falls vorhanden Equipment wie Gewichte und Trainingsbänder.

Was eignet sich als Trainingsbekleidung?

Als Trainingsbekleidung eignet sich besonders gut lockere, sportliche Kleidung und geschlossene Sportschuhe mit flacher Sohle. 

Wie unterscheidet sich eine Personal Trainingsstunde vor Ort von einer Online?

Im Grunde ist es kein großer Unterschied. 

Während einer Einheit vor Ort kann ich Sie durch Berührung korrigieren, während ich Ihnen bei einem Online Training aufzeige, was falsch gemacht wurde und Sie durch meine Anleitung korrigiere. 

Über welche Software trainieren wir beim Online Training?

Bei einem Online Training trainieren wir über Skype oder Zoom. Vor der Stunde erhalten Sie von mir meinen Skype – Namen, Sie loggen sich ein und kontaktieren mich, bei der Nutzung von Zoom erhalten Sie einen Link. 

Was benötige ich für eine Online Trainingsstunde?

Für das Online Training benötigen Sie eine stabile Internetverbindung und einen Laptop oder Computer mit Webcam oder ein Smartphone oder Tablet PC. 

Für das Training per Skype benötigen Sie einen Skype – Account. Falls Sie noch kein Skype haben, können Sie es sich kostenlos im Internet herunterladen.

Für das Training über Zoom erhalten Sie von mir einen Link, welchen Sie dann anklicken.

Zu welcher Zeit kann ich einen Personal Trainer buchen?

Meine Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 19:00 Uhr

Welche Voraussetzung sollte ich selbst mitbringen?

Sie bringen die Bereitschaft mit, an der Verwirklichung Ihrer Ziele und Wünsche arbeiten zu wollen und sind offen für Neues.

In welchem Alter ist ein Personal Training sinnvoll?

Grundsätzlich können Sie in jedem Alter trainieren. Es ist nie zu spät, um mit einem Personal Training zu beginnen, da das Training immer für Sie und Ihre Bedürfnisse individuell zugeschnitten wird. 

Was beinhaltet der Auskunftsbogen, welcher vor dem Training auszufüllen ist?

Der Auskunftsbogen beinhaltet verschiedene Fragen zu:

  • Ihrer Person – zum Beispiel: Name, Adresse, Alter, Größe, Gewicht
  • Ihren Gewohnheiten.
  • Ihrer Gesundheit – Verletzungen, Krankheiten, Beschwerden und Einschränkungen.
  • Ihrer Fitness und Ihrem Trainingsstand.
  • dem Trainingsort 
  • ob Sie mit oder ohne Equipment trainieren wollen.
  • welches Equipment Sie zur Verfügung haben, so müssen Sie sich keine teuren Geräte kaufen.
  • Ihre Wünsche und Ziele.